Busecker Bürgermeister

Lage/Anschrift: 35418 Buseck

Buseck ist eine Großgemeinde die zum 01. Januar 1977 im Zuge der Gebietsreform in Hessen 1 auf Grund des Gesetzes zur Neugliederung des Dillkreises, der Landkreise Gießen und Wetzlar und der Stadt Gießen vom 13. Mai 1974 entstand. Die fünf zuvor eigenständigen Orte Alten-Buseck, Beuern, Großen-Buseck, Oppenrod und Trohe wurden zu diesem Datum zur Großgemeinde Buseck zusammengeschlossen.

Bürgermeister

Der Bürgermeister ist nach der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) das Oberhaupt der Gemeinde. Er ist Vorsitzender des Gemeindevorstandes und ist als Leiter der Verwaltung Dienstvorgesetzter der Gemeindemitarbeiter. Er ist Repräsentant der Gemeinde, er vertritt sie nach Außen. Zu seinen wichtigsten Aufgaben zählt jedoch die Umsetzung der von der Gemeindevertretung gefassten Beschlüsse.
Der Bürgermeister wird alle sechs Jahre neu gewählt. Während seiner Amtszeit ist er hauptamtlicher Beamter auf Zeit. Seine Besoldung hängt von der Einwohnerzahl der Gemeinde ab.
Sein Stellvertreter ist der 1. Beigeordnete der Gemeinde, der vom Gemeindevorstand bestimmt wird.

Liste der Bürgermeister
AmtszeitBürgermeister
01.01.1977 – 24.05.1977Werner Jost (SPD) 2Staatsbeauftragter Bürgermeister. Werner Jost war vor der Gemeindezusammenlegung Bürgermeister von Großen-Buseck. Er unterlag beim Versuch in das Bürgermeisteramt der Großgemeinde Buseck gewählt zu werden seinem Mitbewerber Helmut Hofmann.
24.05.1977 – 30.09.1987 Helmut Hofmann (FWG) 3Helmut Hofmann war vor der Gemeindezusammenlegung Bürgermeister von Alten-Buseck. Er wurde von der Gemeindevertretung am 24. Mai 1977 gewählt. Gab das Amt aus Altersgründen auf.
01.10.1987 – 31.12.1997Walter Kühn (FWG) 4Wurde von der Gemeindevertretung gewählt. Er wurde 1997 auf eigenen Wunsch vorzeitig in den Ruhestand versetzt.
01.01.1998 – 31.12.2015Erhard Reinl (FWG) 5In einer Direktwahl gewählt. Er gab das Amt nach 18 Jahren aus Altersgründen auf.
01.01.2016 – 31.12.2021Dirk Haas (SPD) 6In einer Direktwahl gewählt. Er unterlag, beim Versuch der Wiederwahl, seinem Mitbewerber Michael Ranft.
01.01.2022 – 31.12.2026Michael Ranft (CDU) 7In einer Direktwahl gewählt.

Quellen:
GemA Buseck = Gemeindearchiv Buseck

Literatur:
Internetauftritt der Gemeinde Buseck: https://www.buseck.de


  • 1
    auf Grund des Gesetzes zur Neugliederung des Dillkreises, der Landkreise Gießen und Wetzlar und der Stadt Gießen vom 13. Mai 1974
  • 2
    Staatsbeauftragter Bürgermeister. Werner Jost war vor der Gemeindezusammenlegung Bürgermeister von Großen-Buseck. Er unterlag beim Versuch in das Bürgermeisteramt der Großgemeinde Buseck gewählt zu werden seinem Mitbewerber Helmut Hofmann.
  • 3
    Helmut Hofmann war vor der Gemeindezusammenlegung Bürgermeister von Alten-Buseck. Er wurde von der Gemeindevertretung am 24. Mai 1977 gewählt. Gab das Amt aus Altersgründen auf.
  • 4
    Wurde von der Gemeindevertretung gewählt. Er wurde 1997 auf eigenen Wunsch vorzeitig in den Ruhestand versetzt.
  • 5
    In einer Direktwahl gewählt. Er gab das Amt nach 18 Jahren aus Altersgründen auf.
  • 6
    In einer Direktwahl gewählt. Er unterlag, beim Versuch der Wiederwahl, seinem Mitbewerber Michael Ranft.
  • 7
    In einer Direktwahl gewählt.
Nach oben scrollen