Georg Friedrich Philipp Kraft v. Buseck
(PN 1022)

Familienübersicht auf 1c

Vater: Wilhelm Christoph v. BuseckMutter: Sophie Juliane v. Hanxleben
Geboren: Getauft:
erwähnt: von 1659 bis 1706
Verstorben: Bestattet:
Eheschließung:
Ehepartner: Elisabetha Helena v. Breidenstein

Zur Person:

Pate am 22. September 1698 bei Friedrich Ludwig v. Buseck und am 8. Juli 1699 bei Johann Friedrich Ludwig Moritz v. Buseck [gen. Brand].

Belege:

1706 Mai 14, Wien
Kaiser Joseph [I.] bekundet: Bonifacius, Volprecht Ludwig, Wilhelm Moritz, Georg Friedrich Kraft, Friedrich Ludwig, Georg Ludwig, Friedrich [Philipp] Moritz, Johann Reinhard, Johann Balthasar [Ludwig], Johann Philipp, Johann Eitel, Ernst, Christian Ludwig und Johann Christoph, sämtlich Ganerben v. Buseck [und v. Trohe], haben um eine Erneuerung des vom Reiche zu Lehen gehenden Buseckertals gebeten, wie es vorher von dem verstorbenen Kaiser Leopold I. verliehen worden ist. Auf diese Bitte hin hat er das gen. Lehen erneuert. Daraufhin hat Wilhelm Moritz Mönch v. Buseck namens der übrigen Ganerben den Lehnseid geleistet. – Kanzleivermerk: Ad mandatum Sacrae Caesareae Maiestatis proprium C. F. Consbruck
HStAD Bestand B 14 Nr. 120


Quellen:

Literatur:


Nach oben scrollen