Margaretha Maria v. Nordeck zur Rabenau
(PN 10411)

Einordnung s. Tafel 2 c

Vater: Philipp Christoph v. Nordeck zur RabenauMutter: Maria Margaretha Knobloch v. u.z. Hatzfeld
Geboren: 1673Getauft:
erwähnt:
Verstorben: 15. März 1743 in Alten-BuseckBestattet:
Eheschließung: I. oo 02. November 1718 in Londorf) 1die II. oo kann nicht sein, da Helena Louisa ihren Mann überlebte., 2KB Londorf; Eheschließung von „Georg Ludwig von Buseck zu Cleeberg wohnend mit … Margaretha Maria des … Philipsen v. N. z. R. sel. Tochter von Londorf“
Ehepartner: Georg Ludwig v. Buseck

Eheschließung: II. oo

Ehepartner: Philipp Ludwig v. Buseck
Kinder:
Name

Geboren

Verstorben / erwähnt

Zur Person:

Margaretha Maria stirbt im Alter von 70 Jahren als Witwe des Herrn v. Buseck zu Cleeberg. Sie wird auf dem Kirchhof in Alten-Buseck bestattet.
Eine Maria Margaretha v. Buseck geb. v. Nordeck zur Rabenau ist am 22. Juni 1737 in Alten-Buseck Patin bei der Taufe eines Sohnes des Herrn Ludwig Georg Friedrich v. Buseck a Cleberg und dessen Ehefrau Charlotte Friederica Louise v. Nordeck zur Rabenau. Maria Margaretha wird dort als Frau Mutter [des Kindsvaters] genannt. Dies wäre ein Hinweis auf eine Ehe mit Philipp Ludwig v. Buseck zu Cleberg. Sie wäre dann aber lediglich die Stiefmutter des Kindsvaters.
Margaretha Maria kann 1718 keinen Georg Ludwig v. Buseck [gen. Brandt] heiraten, da ihn seine Frau Helena Louisa v. Buseck überlebt.

Der Heiratseintrag in Londorf sollte auf den Namen des Gatten überprüft werden. Ein Lesefehler zwischen Georg und Philipp könnte hier einiges klären.

Belege:


Quellen:

Literatur:
Heinrich Henkel, Manuskript zur Familiengeschichte der Familie v. Nordeck zur Rabenau, unpubliziertes Manuskript


  • 1
    die II. oo kann nicht sein, da Helena Louisa ihren Mann überlebte.
  • 2
    KB Londorf; Eheschließung von „Georg Ludwig von Buseck zu Cleeberg wohnend mit … Margaretha Maria des … Philipsen v. N. z. R. sel. Tochter von Londorf“
Nach oben scrollen