Lucia Agnes v. Windhausen
(PN 11954)

Einordnung s. Tafel 4 c

Vater: Johann v. WindhausenMutter: Adelheid v. Seelbach
Geboren: err. 1580 1Das Datum ist errechnet aus ihrem Sterbealter, genannt auf dem Epitaph in Winnerod = 36 Jahre altGetauft:
Verstorben: 22. Januar 1616 2nach der Leichpredigt ihres Sohnes Johann Philipp; Tag und Monat finden sich auch auf der Platte unter dem EpithaphBestattet:
Eheschließung:
Ehepartner: Craft v. Buseck gen. Münch
Kinder:
Name

Geboren

Verstorben / erwähnt
Johann Wilhelm v. Buseck gen. Münch15981609 3wohl auf der Fiddemühle, da Grabstein in Ernsthausen; Dank für Hinweis an Peter Kreuter.
Agnes Dorothea v. Buseck gen. Münchwohl 1599+ 16. Februar 1666 in Schweinsberg
Anna Catharina v. Buseck gen. Münch+ (18.) Februar 1647 in Gießen
Johann Philipp v. Buseck gen. Münch4. Januar 1602 im adelichen Haus der Vieden-Möhlen+ 12. April 1666 in Großen-Buseck

Zur Person:

Lucia Agnes war das einzige Kind ihrer Eltern und somit Erbtochter. Über sie kam das Hofgut Winnerod mit allem was dazugehörte, darunter die Neumühle in Beuern, in den Besitz der Familie v. Buseck gen. Münch. Das Ehepaar lebte am Beginn ihrer Ehe in der Fiddemühle bei Rauschenberg, später wohl in Winnerod.

Der prunkvolle Epitaph in Winnerod führt für jeden Ehepartner 16 Wappen auf, was vollen 4 Generationen an Vorfahren entspricht. Leider entsprechen die Wappenangaben nicht unbedingt dem, aus Urkunden, erarbeiteten Stammbaum des Craft v. Buseck gen. Münch.

Epitaph für Craft v. Buseck gen. Münch und seine Frau Lucia Agnes v. Windhausen in der Kirche in Winnerod. Die unterhalb der Sockelplatte angebrachten Texfelder sind Gedenktafeln an die Eltern von Lucia Agnes.
Epitaph für Craft v. Buseck gen. Münch und seine Frau Lucia Agnes v. Windhausen in der Kirche in Winnerod.
(c) Heimatkundlicher Arbeitskreis Buseck e. V.

Belege:

1615, Jan. 20 / 1616, Aug. 7
Ehevertrag zwischen Reinhard Schenk zu Schweinsberg, Sohn des verstorbenen Reinhard Schenk zu Schweinsberg  und seiner Frau Zeitlose Riedesel zu Josbach sowie Agnes Dorothea v. Buseck gen. Münch, Tochter des Craft v. Buseck gnt. Münch und seiner Ehefrau Lucia Agnes geb. v. Windhausen. Betrifft auch Wenkbach, Rüdigheim u. Schweinsberg (= 1605 / Craft v. Buseck gnt. Münch (=1616))
HStAD A 3 Nr. 329/3, Abschrift auch E 14 G Nr. 23/6; Abschrift in E 12 Nr. 279/12, Abschrift HStAM Bestand Urk. 136 Nr. 28;   


Quellen:
HStAD = Hessisches Staatsarchiv Darmstadt
HStAM = Hessisches Staatsarchiv Marburg

Literatur:
Conrad Lüncker: Christliche Trauer Leich-Ehre-Gedächtnüs- und Trost-Predigt : Bey … Leich-Procession. Des … Hr. Johann Philipsen von Buseck genant Münch des ältern/ Adelichen Schultheissens … Welcher den 12. Aprilis … dieses 1666. Jahrs allhier zu Grossen Buseck … sanfft und selig verschieden. Dessen hinterlassener … Cörper den 3. May desselben Jahrs/ daselbst/ … zur Erden bestattet und in sein RuheKämmerlein … beygesetzt worden ist / Gehalten durch Conrad Lünckern zu Groß- und Alten-Buseck Pfarrern; Giessen : Karger, 1666 – 56 Seiten


  • 1
    Das Datum ist errechnet aus ihrem Sterbealter, genannt auf dem Epitaph in Winnerod = 36 Jahre alt
  • 2
    nach der Leichpredigt ihres Sohnes Johann Philipp; Tag und Monat finden sich auch auf der Platte unter dem Epithaph
  • 3
    wohl auf der Fiddemühle, da Grabstein in Ernsthausen; Dank für Hinweis an Peter Kreuter.
Nach oben scrollen