Anna Agathe v. Hattstein
(PN 16151)

Einordnung s. Tafel 2 b

Vater: Johann v. Hattstein 1Hattstein, Tf. 267; lt. Stammtafel verstorben 1629Mutter: Judith Kratz v. Scharfenstein 2Hattstein, Tf. 267 3nach HStAD Bestand F 1 Nr. 99/2 würde sie Juliane heißen.
Geboren: Getauft:
erwähnt: von 1654
Verstorben: 17. Juli 1692 in Alten-BuseckBestattet: 24. Juli 1692 in Alten-Buseck
Eheschließung:
Ehepartner: Georg Conrad v. Buseck
Kinder:
Name

Geboren

Verstorben / erwähnt
keine bekannt

Zur Person:

Ihr Vater war mit Heinrich v. Trohe (Schultheiß und Vierer und Ganerbe des Busecker Tales) bekannt 4HHStAW Bestand 1 Nr. 1550 Heinrich v. Trohe war 1595-1602 Vormund von Johanns minderjährigen Geschwistern.

Belege:

1654-1660
Bericht aus den Akten betr. die Vermögensauseinandersetzung zwischen der verwitweten Obristin Juliane v. Hattstein und ihren Söhnen Johann und Heinrich Friedrich einer- und der mit ihren vier Töchtern Kunigunde verheiratete Winter, Esther Dorothea verheiratete v. Edelkirch, Anna Eva und Anna Agatha andererseits, undatiert, nach 1654 (gegen 1660?)
HStAD Bestand F 1 Nr. 99/2

1659
Sie war Patin bei der Tochter des Wilhelm Magel in Alten-Buseck.

1670
Gemeinde Alten-Buseck ./. Anna Agathe von Buseck: Führung des Brunnenwassers zu Alten-Buseck zur Brandsburg
HStAD Bestand E 12 Nr. 15/13


Quellen:
HStAD = Hessisches Staatsarchiv Darmstadt

Literatur:
Damian Hartard von u. zu Hattstein: Die Hoheit des Teutschen Reichs-Adels Wodurch derselbe zur Chur- u. Fürstl. Dignitäten erhoben wird … Bd. 1, Fulda 1729


  • 1
    Hattstein, Tf. 267; lt. Stammtafel verstorben 1629
  • 2
    Hattstein, Tf. 267
  • 3
    nach HStAD Bestand F 1 Nr. 99/2 würde sie Juliane heißen.
  • 4
    HHStAW Bestand 1 Nr. 1550
Nach oben scrollen