Clara Sabina v. Oeynhausen
(PN 17151)

Einordnung s. Tafel 4 c

Vater: Adam Arndt v. OeynhausenMutter: Anna Rebecca Schutzbar gen. Milchling
Geboren: ca. 1605Getauft:
erwähnt:
Verstorben: 02. Januar 1670 1laut HStAD E 12 Nr. 241/15Bestattet:
Eheschließung: 3. März 1622 2nach der Leichpredigt ihres Mannes; im Kirchenbuch Gießen fehlen im Trauregister die Jahre 1602-1636
Ehepartner: Johann Philipp v. Buseck gen. Münch
Kinder:
Name

Geboren

Verstorben / erwähnt
Anna Agnes162330. August 1671
Craft Adamca. 162416. November 1696
Georg Gerhardt162514. September 1635
Helena Rebecca16268. Februar 1627
Maria Sabina16284. Oktober 1635
Anna Rebecca16303. Oktober 1635
Johann Philipp7. Mai 1680
Johann Moritz163130. Juni 1631
Magdalena Eleonora16329. Juni 1690 in Malmö
Clara Sabina163315. September 1633
Heinrich Friedrich16341. Dezember 1634
Dorothea Maria1640# 21. Oktober 1646 in Gießen
Johann Melchior164126. Mai 1669 auf Kreta
weitere 2 Töcher 3nach der Leichpredigt ihres Mannes

Zur Person:

Belege:

1627, Februar 17
Joh. Philip v. Buseck gen. Münch bekommt von seinem Schwiegervater Adam Arnd v. Oynhausen mit Bewilligung des Landgrafen zu Hessen die Burg zu Großen-Buseck mit einer Hofstatt und einem „Körnberg“ genannten Berg zu einem Erblehen verliehen. Dafür hat er den Lehnseid geleistet.
Insert in HStAD A 5 Nr. 47/6 = B 14 Nr. 295 

1670
Leichenpredigt für Clara Sabina von Buseck genannt Münch geb. von Oynhausen


Quellen:
HStAD = Hessisches Staatsarchiv Darmstadt
HStAM = Hessisches Staatsarchiv Marburg

Literatur:


  • 1
    laut HStAD E 12 Nr. 241/15
  • 2
    nach der Leichpredigt ihres Mannes; im Kirchenbuch Gießen fehlen im Trauregister die Jahre 1602-1636
  • 3
    nach der Leichpredigt ihres Mannes
Nach oben scrollen