Belege

Beuern – Belege

Belege zu Beuern 1570    Wilhelm v. Buseck gen. Münch, Ehemann der Anna v. Holzhausen, erhält nach dem Tode seines Schwiegervaters Johann Rau v. Holzhausen ¼ am 10.ten zu Beuern von den Grafen zu Isenburg-BüdingenOrig.: Archiv Büdingen U. 7757erw.: Schäfer, Burgmannen der Burg Büdingen, S. 104 1578, Mai 2beurkundet Valentin v. Schönborn, daß ihm Graf Philipp zu Ysenburg […]

Beuern – Belege Read More »

Zaunburg – Belege

Belege zur Zaunburg in Alten-Buseck 1384Gerhart v. Buseck und seine Frau Feihen leihen ihrem Bruder Russer v. Buseck und dessen Frau Gerthe 50 Gulden Geld um den dritten Bruder Gilbrecht v. Buseck, der im Auftrag des Deutschordens nach Preußen geschickt wurde, entsprechend auszustatten und setzen als Sicherheit alles erb und eigen, wie und wo geleg[en],

Zaunburg – Belege Read More »

Brandsburg – Belege

Belege zur Brandsburg in Alten-Buseck 1490 Januar 12Landgraf Wilhelm III. v. Hessen bekundet: Die Gebr. Eckhard und Johann Brand v. Buseck haben etliche ihrer Eigengüter, nämlich die Burg zu Alten-Buseck mit Zubehörgut, die jährlich drei Gulden zinsen, sowie den Hof zu Beuern mit Zubehör, die jährlich zwei Gulden einen Ort zinsen, dem Landgrafen zu Lehen

Brandsburg – Belege Read More »

Atzbach – Belege

Belege zu Atzbach 1430-1772, 1776-1792Die Nassau-Saarbrückener Lehen der Lesch von Mühlheim. Darin: 3 Mark zu Atzbach, zur Hälfte den Erben des Emmerich v. Trohe fallend, sowie der Forsthafer im Gericht zu Steinbach [bei Gießen] und GarbenteichHHStAW 121 Lesch 1-14 1463, Aug. 16 (uf sontag St. Ciriaci)Philipp Graf zu Nassau und Saarbrücken reversiert sich, daß laut eingerücktem

Atzbach – Belege Read More »

Nach oben scrollen